rss-feed
rss-feed

Bergwacht Hessen 34-59-1

34-59

Als Gerätewagen Berg-/­Höhenrettung nutzt die Bergwacht Bereitschaft Darmstadt-Dieburg einen Ford Transit. Dieses Fahrzeug ist mit der Personalstärke (0/1/5/6) besetzt und dient dem Transport von Personal und Material. Auf dem Fahrzeug ist weiteres spezielles Material zur technischen Rettung verlastet.
Es fährt als zweites Fahrzeug nach dem BWH 34-99-1 zur Einsatzstelle um bei der technische Rettung mit weiterem Personal und Material zu unterstützen.
Durch die komplette Ausrüstung des Fahrzeugs ist mit diesem auch die selbstständige Abarbeitung eines zweiten, zeitgleichen Einsatzes möglich.

Der Ford Transit wurde im Juni 2005 vom DRK Kreisverband Darmstadt übernommen und in Eigenleistung auf die Bedürfnisse als Bergwachtfahrzeug umgebaut.

 

Technische Daten
Funkrufname Bergwacht Hessen 34-59-1 
Klassifizierung Gerätewagen Berg-/Höhenrettung
Besatzung  (0/1/5/6)
Hersteller Ford
Modell Transit
Auf-/Ausbau Eigenleistung
Motorleistung
Baujahr
Indienststellung (in DA) 2005
Ausstattung des Fahrzeuges:
  • 4m Funk (1x eingebaut, 1x tragbar)
  • Navigationssystem auch mit topografischen Karten
  • Notfallrucksack
  • Sauerstoffflasche
  • 5x Zarges Boxen mit Zusatzmaterial
    • 1: Sanitätsmaterial
    • 2: Schlingen und Anschlagmaterial
    • 3: Karabiner und Hardware
    • 4: Umlenkrollen, Kantenschutz
    • 5: Baumrettung
  • Statikseile 100 m
  • Dynamikseile 60 m
  • Schleifkorb mit Wärmesack, Vakuummatratze, Schaufeltrage, Stifneck, Patientenhelm etc.
  • Luftrettungsbergesack
  • Wärmedecken
  • verschiedene Vakuumschienen
  • Sicherheitsgurte, Steinschlaghelme, Schutzbrillen und weitere Schutzausrüstung für Patienten oder externes Fachpersonal (Notarzt)
  • BigShot + Leine (Schleuder zum Schießen von Seilen z.B. in Baumkronen, über kleiner Gruben, etc.)